Main Page/de

From Openmoko

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
Line 18: Line 18:
 
<tr valign="top" style="background:#333333">
 
<tr valign="top" style="background:#333333">
 
<td>
 
<td>
* 23/10: [http://onlinedev.blogspot.com/2008/10/is-openmoko-working-on-there-back-to.html Back to Basics info]
+
* 03/1: [http://lists.openmoko.org/nabble.html#nabble-td2103754|a2103754 Neujahrs-Interview] von Sean Moss-Pultz, Openmoko CEO.
* 23/10: Weiteren Releases von [[FDOM]] bei Intresse siehe [http://lists.openmoko.org/pipermail/community/2008-October/034219.html Community list]
+
* 29/12: [http://wiki.openmoko.org/wiki/Community_Updates/December_29th%2C_2008 Community Updates/29. Dezenber 2008]
* 19/10: [[Community_Updates/October_19th%2C_2008|Community update]]
+
* 19/12: [http://lists.openmoko.org/pipermail/announce/2008-December/000028.html Ankündigung] des [http://wiki.openmoko.org/wiki/Om_2008.12_Update Om 2008.12 Update]
* 15/10: [[Weekly Engineering News|Openmoko Weekly Engineering News]] 41.
+
* 11/12: Openmoko Hack session at [http://fsfs.in/ fsfs.in] [http://playingwithsid.blogspot.com/2008/12/fsfsin-2008-day-35-openmoko-hack.html (Arky's photoblog)]
* 6/10: [[Community_Updates/October_3rd%2C_2008|Community update]]
+
* 10/12: [http://wiki.openmoko.org/wiki/Improving_user_experience#optimization_team_case_closed Optimierungsteam & weiteres]
* 2/10: Nokia veröffentlicht [http://qtextended.org/ Qt Extended 4.4.1] ([http://qtextended.org/modules/mydownloads/visit.php?lid=86 image], [http://qtextended.org/modules/mydownloads/visit.php?lid=85 SDK])
+
* 06/12: [http://www.cafepress.com/openmoko_inc Offizieller Openmoko Shop eröffnet]
* 27/9: neues [[FDOM]] veröffentlicht
+
* 02/12: [http://www.koolu.com/ Koolu.com] veröffentlicht [http://git.koolu.org/ Android source] fürs Freerunner! [http://koolu.com/Press-Release/ (Press Release)]
* 19/9: Erscheinungsdatum von [[Om_2008.9_Update|Om 2008.9]]
+
* 17/9: [[17th September, 2008 - Activity since launch|Community update]] - Aktivitäten seit dem Start
+
 
<br />
 
<br />
 
* [[Weekly Engineering News|Openmoko Weekly Engineering News]]
 
* [[Weekly Engineering News|Openmoko Weekly Engineering News]]
Line 58: Line 56:
 
* [[Distributions|Features Vergleichstabelle]]
 
* [[Distributions|Features Vergleichstabelle]]
 
* [[Om 2008.8|Om 2008.8 (ASU)]] - [[Om 2007.2|Om 2007.2 (old stable)]]
 
* [[Om 2008.8|Om 2008.8 (ASU)]] - [[Om 2007.2|Om 2007.2 (old stable)]]
* [[OpenmokoFramework|FSO]] - [[FDOM - a Fat and Dirty OM based distribution|FDOM]] - [[Qtopia / Qt Extended on FreeRunner|Qt Extended]] - [[Debian]] - [[Gentoo]] - [[Android]] - [[Stable Hybrid Release]]
+
* [[OpenmokoFramework|FSO]] - [[FDOM - a Fat and Dirty OM based distribution|FDOM]] - [[Qtopia / Qt Extended on FreeRunner|Qt Extended]] - [[Debian]] - [[Gentoo]] - [[Android]] - [[Stable Hybrid Release]] - [[Hackable:1]]
  
 
===<font color=white>Openmoko Community</font>===
 
===<font color=white>Openmoko Community</font>===

Revision as of 12:29, 10 January 2009


Neo FreeRunners
Openmoko™ - Open. Mobile. Free.

Openmoko™ ist ein Projekt, das als Ziel die Bereitstellung eines Mobiltelefons mit einem Open Source Softwarestack hat. OpenMoko Verkauft derzeit das Neo FreeRunner Telefon an fortgeschrittene Anwender und startet den Verkauf an die breite Öffentlichkeit sobald die Software weiterentwickelt ist.

Der OpenMoko-Stack, der einen vollständigen X-Server enthält, erlaubt es den Benutzern und Entwicklern die mobile Hardware Plattform in ein einzigartiges Produkt umzuwandeln. Unsere Lizenz gibt den Entwicklern und Anwendern die Freiheit kosmetische Aufbesserungen oder radikale Veränderungen durchzuführen - wechsel die Tapeten oder baue das ganze Haus neu! Sie gibt Ihnen die Freiheit, zum Beispiel das Telefon in ein medizinisches oder Point-of-Sale Gerät umzuwandeln oder die Freiheit einfach Ihre Lieblingsoftware zu installieren. Darüberhinaus ist nicht nur die Software frei, sondern wir haben auch die CAD-Dateien des Gerätes veröffentlicht und unter die Creative Commons Lizenz gestellt. Auf der Linux World 2008 werden wir auch die Schaltpläne dazu veröffentlichen.

 
Neuigkeiten und Veranstaltungen Neu auf Openmoko?


Über Openmoko

Openmoko besorgen

Für Benutzer Für Entwickler

Anfang

Distributionen

Openmoko Community

Anwendungsentwicklung

Integration und Distributionen

Emulation

Artikel sortieren nach Kategorien.

Personal tools


Neo FreeRunners
Openmoko™ - Open. Mobile. Free.

Openmoko™ ist ein Projekt, das als Ziel die Bereitstellung eines Mobiltelefons mit einem Open Source Softwarestack hat. OpenMoko Verkauft derzeit das Neo FreeRunner Telefon an fortgeschrittene Anwender und startet den Verkauf an die breite Öffentlichkeit sobald die Software weiterentwickelt ist.

Der OpenMoko-Stack, der einen vollständigen X-Server enthält, erlaubt es den Benutzern und Entwicklern die mobile Hardware Plattform in ein einzigartiges Produkt umzuwandeln. Unsere Lizenz gibt den Entwicklern und Anwendern die Freiheit kosmetische Aufbesserungen oder radikale Veränderungen durchzuführen - wechsel die Tapeten oder baue das ganze Haus neu! Sie gibt Ihnen die Freiheit, zum Beispiel das Telefon in ein medizinisches oder Point-of-Sale Gerät umzuwandeln oder die Freiheit einfach Ihre Lieblingsoftware zu installieren. Darüberhinaus ist nicht nur die Software frei, sondern wir haben auch die CAD-Dateien des Gerätes veröffentlicht und unter die Creative Commons Lizenz gestellt. Auf der Linux World 2008 werden wir auch die Schaltpläne dazu veröffentlichen.

 
Neuigkeiten und Veranstaltungen Neu auf Openmoko?


Über Openmoko

Openmoko besorgen

Für Benutzer Für Entwickler

Anfang

Distributionen

Openmoko Community

Anwendungsentwicklung

Integration und Distributionen

Emulation

Artikel sortieren nach Kategorien.