U-Boot/de

From Openmoko

Revision as of 14:39, 5 October 2007 by Gorschkow (Talk | contribs)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Phase0 Schnellstart

  • Überprüfen, dass die Batterie eingebaut ist und der USB Kabel innerhalb der letzten 30 Sekunden nirgendwo angeschlossen war.
  • Das Neo (nicht das Debug Board) an einen Linux Rechner mit dem USB Kabel anschließen.
  • Gleichzeitig die AUX und Power-up gedrückt halten, um ins Bootmenü zu gelangen.
  • Die Konsole auf USB einstellen.
  • Am /dev/ttyACM0 mit einem Terminalprogramm über einen Linux Rechner (evtl. chown uucp.uucp /dev/ttyACM0 notwendig) verbinden.
  • Beachten Sie, dass der cdc_acm /dev/ttyACM0 Zugang wärend des Ladevorganges nicht verfügbar ist, und im weiteren funktioniert der Zugriff über die Netzwerkschnittstelle usb0.
  • Jetzt sehen sie das Bootlader Menü.
Personal tools

Phase0 Schnellstart

  • Überprüfen, dass die Batterie eingebaut ist und der USB Kabel innerhalb der letzten 30 Sekunden nirgendwo angeschlossen war.
  • Das Neo (nicht das Debug Board) an einen Linux Rechner mit dem USB Kabel anschließen.
  • Gleichzeitig die AUX und Power-up gedrückt halten, um ins Bootmenü zu gelangen.
  • Die Konsole auf USB einstellen.
  • Am /dev/ttyACM0 mit einem Terminalprogramm über einen Linux Rechner (evtl. chown uucp.uucp /dev/ttyACM0 notwendig) verbinden.
  • Beachten Sie, dass der cdc_acm /dev/ttyACM0 Zugang wärend des Ladevorganges nicht verfügbar ist, und im weiteren funktioniert der Zugriff über die Netzwerkschnittstelle usb0.
  • Jetzt sehen sie das Bootlader Menü.