Neovento/de

From Openmoko

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(update)
 
(3 intermediate revisions by 3 users not shown)
Line 1: Line 1:
{{Languages|fyp}}
+
{{Languages|Neovento}}
  
 
[[Image:Fyp3181.jpg|thumb| Hauptbildschrim mit Zhone, zwei LXpanels und dem geöffneten Menü]]
 
[[Image:Fyp3181.jpg|thumb| Hauptbildschrim mit Zhone, zwei LXpanels und dem geöffneten Menü]]
[[Image:3182.jpg|thumb| MIt den Fingern bedienbares big-matchbox-keyboard]]
+
[[Image:3182.jpg|thumb| Mit den Fingern bedienbares big-matchbox-keyboard]]
  
fyp ist eine [[Debian|Debian for Freerunner]] basierte [[Distributions|Distribution]] die als Oberfläche [http://lxde.org/ LXDE] und [[Zhone]] nutzt. Es ist ein [http://freeyourphone.de FreeYourPhone.de] Community-Projekt.  
+
Neovento ist eine auf [[Debian|Debian for Freerunner]] basierende [[Distributions|Distribution]], die als Oberfläche [http://lxde.org/ LXDE] und [[Zhone]] für die Telefonfunktionen nutzt. Es ist ein Community-Projekt von [http://freeyourphone.de FreeYourPhone.de].
  
 
'''Status:''' ''[http://opensvn.csie.org/fyp/releases/3.18/ Version 3.18 ist fertig]''
 
'''Status:''' ''[http://opensvn.csie.org/fyp/releases/3.18/ Version 3.18 ist fertig]''
  
 
= Konzept =
 
= Konzept =
Das Hauptkonzept ist der Gebrauch von [http://lxde.org/ LXDE] und [[Zhone]], welches im Hintergrund eingebettet ist. Das Ganze basiert auf einem Debian/FSO Unterbau.
+
Das Hauptkonzept besteht aus dem Gebrauch der Oberflächenumgebung [http://lxde.org/ LXDE] und dem Telefonieprogramm [[Zhone]], welches stets im Hintergrund läuft und als Desktop-Hintergrund sichtbar ist. Das Ganze basiert auf einem Debian/FSO-Unterbau.
Dies sollte dem Benutzer erlauben die Kernfunktionen des Neo einfach mit den Fingern bedienen zu können, zusätzlich kann man aufwändigere Dinge schnell mit dem Stift erledigen.  
+
Dies sollte dem Benutzer erlauben die Kernfunktionen des Neo einfach mit den Fingern bedienen zu können. Zusätzlich kann man aufwändigere Dinge schnell mit dem Stift erledigen.  
  
 
= Besonderheiten =
 
= Besonderheiten =
* Neue Zhone Grafiken.
+
* Neue Zhone-Grafiken.
 
* Vorinstallierte Programme (Fennec/Lynx, Pidgin, TangoGPS, Wifi-Radar, EpdfView, Dates, Mokomaze, Cellhunter).
 
* Vorinstallierte Programme (Fennec/Lynx, Pidgin, TangoGPS, Wifi-Radar, EpdfView, Dates, Mokomaze, Cellhunter).
 
* Es passt auf den 256MB NAND Speicher und hat noch etwa 70MB frei.
 
* Es passt auf den 256MB NAND Speicher und hat noch etwa 70MB frei.
Line 42: Line 42:
 
* [https://opensvn.csie.org/traccgi/fyp fyp wiki/trac]
 
* [https://opensvn.csie.org/traccgi/fyp fyp wiki/trac]
  
[[Category:Distributions]]
+
[[Category:Neovento]]

Latest revision as of 23:00, 16 February 2010


Hauptbildschrim mit Zhone, zwei LXpanels und dem geöffneten Menü
Mit den Fingern bedienbares big-matchbox-keyboard

Neovento ist eine auf Debian for Freerunner basierende Distribution, die als Oberfläche LXDE und Zhone für die Telefonfunktionen nutzt. Es ist ein Community-Projekt von FreeYourPhone.de.

Status: Version 3.18 ist fertig

Contents

[edit] Konzept

Das Hauptkonzept besteht aus dem Gebrauch der Oberflächenumgebung LXDE und dem Telefonieprogramm Zhone, welches stets im Hintergrund läuft und als Desktop-Hintergrund sichtbar ist. Das Ganze basiert auf einem Debian/FSO-Unterbau. Dies sollte dem Benutzer erlauben die Kernfunktionen des Neo einfach mit den Fingern bedienen zu können. Zusätzlich kann man aufwändigere Dinge schnell mit dem Stift erledigen.

[edit] Besonderheiten

  • Neue Zhone-Grafiken.
  • Vorinstallierte Programme (Fennec/Lynx, Pidgin, TangoGPS, Wifi-Radar, EpdfView, Dates, Mokomaze, Cellhunter).
  • Es passt auf den 256MB NAND Speicher und hat noch etwa 70MB frei.

[edit] Installation

  • Lade die letzte Version herunter (jffs2,uImage).
  • Installiere beide Dateien mit NeoTool.
  • Optional: Installiere einen aktuellen Patch.

[edit] Benutzung

[edit] Knöpfe

  • AUX (kurz drücken) zeigt die Tastatur.
  • Power (kurz drücken) für Suspend Modus.

[edit] Empfehlungen

  • Benutze den empfohlenen Kernel.
  • Erstelle eine Swapdatei auf deiner µSD und nutze sie. (Achtung: Das könnte die µSD nach unbestimmter Zeit zerstören)
  • Speicher die TangoGPS Kartendateien auf der µSD, da nur wenig Platz auf dem NAND Flash übrig ist.

[edit] Links

Personal tools


Hauptbildschrim mit Zhone, zwei LXpanels und dem geöffneten Menü
MIt den Fingern bedienbares big-matchbox-keyboard

fyp ist eine Debian for Freerunner basierte Distribution die als Oberfläche LXDE und Zhone nutzt. Es ist ein FreeYourPhone.de Community-Projekt.

Status: Version 3.18 ist fertig

Konzept

Das Hauptkonzept ist der Gebrauch von LXDE und Zhone, welches im Hintergrund eingebettet ist. Das Ganze basiert auf einem Debian/FSO Unterbau. Dies sollte dem Benutzer erlauben die Kernfunktionen des Neo einfach mit den Fingern bedienen zu können, zusätzlich kann man aufwändigere Dinge schnell mit dem Stift erledigen.

Besonderheiten

  • Neue Zhone Grafiken.
  • Vorinstallierte Programme (Fennec/Lynx, Pidgin, TangoGPS, Wifi-Radar, EpdfView, Dates, Mokomaze, Cellhunter).
  • Es passt auf den 256MB NAND Speicher und hat noch etwa 70MB frei.

Installation

  • Lade die letzte Version herunter (jffs2,uImage).
  • Installiere beide Dateien mit NeoTool.
  • Optional: Installiere einen aktuellen Patch.

Benutzung

Knöpfe

  • AUX (kurz drücken) zeigt die Tastatur.
  • Power (kurz drücken) für Suspend Modus.

Empfehlungen

  • Benutze den empfohlenen Kernel.
  • Erstelle eine Swapdatei auf deiner µSD und nutze sie. (Achtung: Das könnte die µSD nach unbestimmter Zeit zerstören)
  • Speicher die TangoGPS Kartendateien auf der µSD, da nur wenig Platz auf dem NAND Flash übrig ist.

Links